Selbstwirksamkeit

Worum geht es? Wenn sich jemand über Zeit und Situationen hinweg flexibel und variabel an bestehende Anforderungen anpassen kann, dann macht er die Erfahrung,  dass er es selbst ist, der etwas bewirken kann. Er macht Erfolgserfahrungen, sein Belohnungssystem wird aktiviert, und er hat Vertrauen zu seinen Kompetenzen.

Er glaubt, dass er gezielt Einfluss auf Personen und die Dinge der Welt nehmen kann. Er beherrscht Situationen und behält die Kontrolle. Er erlebt seine Selbstwirksamkeit. Das bedeutet, dass er an zukünftige neue Situationen und Herausforderungen mit einer inneren Haltung herangeht, die sich mit den Worten „Ich schaffe das!“ ausdrückt.

Die Erwartung an sich selbst – die Selbstwirksamkeitserwartung – solche Situationen zu meistern, ist hoch. Der Glaube an die eigenen Fähigkeiten führt dazu, dass Pläne gemacht werden können und diese mit Ausdauer, Innovation und Willenskraft auch verwirklicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.